Partner

inoutic



noutic ist einer der führenden Hersteller von PVC-Systemen für Fenster und Türen, Fassaden- und Dachverkleidungen sowie Terrassen- und Gartengestaltung in Europa.

Wir verbinden das Innen und Außen von Gebäuden jeder Art mit unseren technisch präzisen Produkten, die Maß-
stäbe in Bezug auf Qualität, Funktion und Zuverlässigkeit setzen. Was uns auszeichnet, sind unsere kreativen Ingenieurleistungen. Wir überzeugen, indem wir gewöhnliche Dinge außergewöhnlich gut tun. 

Die Inoutic / Deceuninck GmbH ist ein Tochterunternehmen der belgischen Deceuninck-Gruppe, die mit Nieder-
lassungen in über 75 Ländern über ein globales Netzwerk in der Kunststoffverarbeitung verfügt. Inoutic wurde im Jahr 1956 von den Kunststoffwerken Gebrüder Anger in Bogen gegründet. 1985 wurde das Unternehmen in ›Thyssen Polymer GmbH, Kunststofftechnik‹ umfirmiert, im Jahr 2007 in ›Inoutic / Deceuninck GmbH‹.

roma

Jung, transparent und innovativ:
So präsentiert sich das erst 1980 gegründete, inhabergeführte Unternehmen ROMA. Bis heute ist es zum Marktführer für Vorbau-Rollladen in Deutschland gewachsen und macht regelmäßig durch neue Entwicklungen im Rollladen- und Garagentorbereich auf sich aufmerksam. So zum Beispiel mit dem ersten stranggepressten Rundrollladen RONDO®, dem Rolladen für schräge Fensterformen TRENDO®, den multifunktionalen Aufsatzrollladensystemen KARO® und PURO®, dem ThermoEinschubRollladen für die Modernisierung TERMO® und dem ersten Rolltor mit Körperschalldämmung. Seit 2004 im Programm: Raffstoren in Vorbau- und Aufsatzelementen. Durch die Übernahme eines renommierten Sonnenschutzherstellers Anfang 2009 ist die Produktpalette um Raffstore-Fassadensysteme und textilen Sonnenschutz erweitert worden.

Köwa Isolierglas

Herzlich Willkommen bei KÖWA Isolierglas GmbH!

Seit 1973 steht unser Familienunternehmen für Kompetenz in Sachen Isolierglas.

Zum Führen des RAL-Gütesiegels für unsere Isolierglasprodukte sind wir seit vielen Jahren ohne Unterbrechung berechtigt.
Als Partner der UNIGLAS, einer der führenden Mittelstands-Kooperationen der Flachglasbranche, haben wir bereits seit 2006 die CE-Zertifizierung.

Winkhaus

Winkhaus Gruppe

WINKHAUS. 
ALWAYS PRECISE.

Winkhaus arbeitet in den Geschäftsfeldern Fenstertechnik und Türtechnik.

Das Fundament der Gruppe ist eine in allen Unternehmenszweigen gemeinsame Innovationskultur, ein gemeinsamer Anspruch, Spitzenleistungen zu bringen und ein gemeinsames Werteverständnis, das Winkhaus zu einem verlässlichen Partner für Kunden und Lieferanten macht. Um zeitnah auf die Bedürfnisse des Marktes reagieren zu können, setzt Winkhaus stets auf die Nähe zum Kunden. Nur so wird dauerhafter Erfolg gewährleistet.

Willkommen bei Winkhaus.

Müller Rolladenartikel

 

Weltweit einer der führenden RolladenpanzerherstellerViktor Müller
Rolladen GmbH

Robert-Bosch-Straße 2
D-97209 Veitshöchheim
Tel.: 09 31 / 9 70 02-0
Fax: 09 31 / 9 70 02-43

Weltweit einer der führenden Rolladenpanzerhersteller

Reflexa



Unternehmen

 

 

 

50 Jahre Qualitätsprodukte für den Sonnenschutz

 

Vom kleinen Handwerksbetrieb zu einem der wichtigsten Sonnenschutzhersteller in Deutschland – die REFLEXA-WERKE Albrecht GmbH feiert ihr 50-jähriges Firmenjubiläum

 

Mit einem Studienaufenthalt in London hat alles angefangen. Dort war Hans Peter Albrecht derart begeistert von einer speziellen, neuartigen Jalousie, dass er beschloss in Deutschland selbst Jalousien zu bauen und zu verkaufen. Ein nicht ganz einfaches Unterfangen, da der deutsche Markt unter einigen wenigen Sonnenschutzanbietern aufgeteilt war. Hans Peter Albrecht wagte trotzdem den Schritt in die Selbständigkeit und begann 1961 mit drei Mitarbeitern unter dem Namen “Vista” Jalousien zu produzieren. In den ersten Jahren war er Geschäftsführer, Außendienstmitarbeiter und Industriearbeiter in Personalunion. Mit der Strategie näher am Kunden zu sein und ihn zu beraten, was damals keine Selbstverständlichkeit war, stellte sich schließlich der Erfolg ein. Für die Neukundengewinnung sowie für die Produktion wurden zusätzliche Mitarbeiter eingestellt. “Wir wollten schneller, unkomplizierter und technisch besser sein als die Konkurrenz am Markt” erinnert sich Hans Peter Albrecht. Daher verwendete er für die Jalousien weltweit als Erster nicht nur stranggepresste Ober- und Unterschienen sondern auch als weltweit Erster stranggepresste Aluminium-Winkelblenden. Zudem bot er als erster Hersteller in Deutschland sowohl einen Auslieferungsservice als auch die Montage vor Ort an und bewies damit die Kundennähe und Flexibilität, die andere Hersteller im Markt bislang vermissen ließen. Wie erfolgreich diese Strategie war zeigte sich an der Entwicklung der Mitarbeiterzahl. 1964, nur drei Jahre nach der Gründung, beschäftigte das Unternehmen bereits 70 Mitarbeiter. Im selben Jahr erhielt das Unternehmen den heutigen Firmennamen “Reflexa”. Der Name steht symbolisch für die schwäbische Bodenständigkeit (Rettenbach), für die Art jederzeit flexibel auf Kundenwünsche einzugehen (flexibel) und für die Tradition als Familienunternehmen (Albrecht)


Wir machen Ihrem Haus...schöne Augen!

Sie finden uns auch bei

Besucher Online

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online